tekom - conferences

Was ist ein Wald? Terminologie und Ontologie für Geodaten

  • Presentation
  • Terminology
  • 08. November
  • 11:00 - 11:45 AM (CET)
  • C6.1
  • M.A. Christian Eisold

    M.A. Christian Eisold

    • berns language consulting GmbH
  • Dipl.-Ing. Stefan Schliebner

    • Landesamt für Vermessung und Geoinformation Rheinland-Pfalz

Content

In dem Vortag beschreiben blc und AdV die spezifischen Anforderungen von spezialisierten Geo-Datensätzen auf dem Weg zur Terminologie. Außerdem werden die Potenziale und Anwendungsfälle für Geodaten im Rahmen ontologischer Standardformate und Abfragesprachen beleuchtet.

Takeaways

Die Zuhörenden lernen, warum der Einsatz von Terminologie und Ontologie sinnvoll ist und welchen Mehrwert sie bei Geodaten haben können

Speakers

M.A. Christian Eisold

M.A. Christian Eisold

  • berns language consulting GmbH
Biography

Christian Eisold (Computerlinguist M.A.) ist Berater für Sprachprozessoptimierung bei der

berns language consulting GmbH in Düsseldorf, Deutschland. Seit 2016 beschäftigt er sich

mit der Erfassung und der Umsetzung von Anforderungen zur Automatisierung von Übersetzungsprozessen.

Dipl.-Ing. Stefan Schliebner

  • Landesamt für Vermessung und Geoinformation Rheinland-Pfalz
Biography

Stefan Schlieber ist Dipl.-Ing. für Geodäsie. Er ist seit rund 25 Jahren beim Landesamt für Vermessung und Geoinformation Rheinland-Pfalz Mitglied der Projektgruppe GDI-Standards der AdV (Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland) für Rheinland-Pfalz