tekom - conferences

Terminologietreue in der NMÜ: eine Analyse maschinell übersetzter Werkstattliteratur

  • Presentation
  • Language and Translation Technologies
  •  Frauke Hellerich

    Frauke Hellerich

    • Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Takeaways

Bei neuronalen Übersetzungsmaschinen bleibt Terminologietreue trotz der allgemein hohen Output-Qualität ein rotes Tuch. Wie kann die Einhaltung von terminologischen Vorgaben bei customized NMÜ-Engines für technische Inhalte sichergestellt werden? Entscheidend sind Art, Qualität und Aufbereitung der zum Engine-Training eingesetzten Daten. Der Vortrag zeigt Ergebnisse eines wissenschaftlichen Vergleichs von NMÜ-Engines aus der Praxis.

With neural translation engines, terminology compliance remains a bête noire despite the generally high output quality. How can compliance with terminology specifications be ensured for customized NMT engines for technical content? Decisive factors are the type, quality and preparation of the data used for engine training. The presentation shows results of a scientific comparison of NMT engines in practice.

Content

  • Arten der Domänenadaptierung von Engines
  • Aufbereitung von Trainingsdaten für domänenadaptierte Engines
  • Terminologie-Fehlertypen und Messung der Terminologietreue
  • Optimierungspotenziale im Training von Custom Engines
  • Types of domain adaptation of engines
  • Preparation of training data for domain-adapted engines
  • Terminology error types and measurement of terminology fidelity
  • Optimization potentials in the training of custom engines

Prior knowledge

- Grundbegriffe der Terminologielehre (Begriff, Benennung, Synonyme, Homonyme etc.)

- Unterschied zwischen generischen und angepassten (cutomized) NMÜ-Engines

- Metriken für MÜ-Qualitätsmessung (BLEU-Score, MQM-Framework etc.)

Speaker

 Frauke Hellerich

Frauke Hellerich

  • Hochschule Würzburg-Schweinfurt
Biography

Frauke Hellerich hat Fachübersetzung, audiovisuelle Übersetzung und Terminologiewissenschaft in Magdeburg, Gent und Würzburg studiert und arbeitet seit 2017 als freiberufliche Fachübersetzerin und Terminologin.